index,follow

Stadtverordnetenversammlung genehmigt Triathlon-Konzept

28.01.2011 12:49

Büdinger Stadtverordnete geben grünes Licht für Triathlon-Orgnisation

Nach umfangreichen Beratungen in den letzten Wochen haben die Büdinger Stadtverordneten das Veranstaltungskonzept für den ersten Athletes Care Charity-Triathlon mit Bundesligastart in Büdingen genehmigt. 

„Letztlich haben wir eine tragfähige Lösung für die Durchführung dieses Wettkampfes gefunden“, so Organisator Markus Reutzel. Nach dieser Entscheidung bemüht man sich jetzt intensiv um weitere Sponsoren, um das Spendenaufkommen zu Gunsten der Multiple Sklerose-Selbsthilfegruppe MS Frösche zu steigern. Hier auch noch einmal der Appell an alle Sportler, bei ihrer Anmeldung eine Spende von mindestens 5,-- EURO zu Gunsten der MS Frösche zu leisten.

Deren Vorsitzende Ingrid Türk war hoch erfreut über das Ergebnis der Versammlung. „Wir sind bereits jetzt mit den Vorbereitungen beschäftigt. Unsere Mitglieder werden die Wettkämpfer auf der Laufstrecke und bei der Getränkeausgabe unterstützen!“

Volker Thielmann, der die Vereinsaktivitäten koordiniert, zeigte sich sehr erfreut über den Ausgang der Abstimmung. „Wir können jetzt mit allen Vereinsvertretern in die Durch-führung starten. Das wird eine tolle Veranstaltung für Büdingen!“ Thielmann, der als Vertreter der Grünen für das Stadtparlament kandidiert, hat einige Ideen im Gepäck. „Wir werden einen umweltverträglichen Event aus dem Charity-Triathlon  machen.“

Bereits jetzt haben sich zahlreiche Sportler angemeldet. Am 01. Februar wird die Anmeldung für die 2. Bundesliga Süd sowie die Hessenligen freigeschaltet. Dann haben Vereine aus Hessen und dem süddeutschen Raum die Möglichkeit, sich für den 5. Juni zu melden. Auch hier geht die Bitte der Organisatoren an die Sportler, eine Spende bei der Anmeldung zu leisten. 

Zurück